header

Freiwilliges Ökologisches Jahr beim ADFC

Zurzeit gibt es keine freien FÖJ-Stellen.

Der ADFC vertritt die Interessen der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer*innen. Er bietet Dienstleistungen wie kompetente Beratung (persönlich, telefonisch, per Internet), Informationen rund ums Rad, sicheres Fahrradparken und tritt ein für eine umweltfreundliche Verkehrsmittelwahl. Der ADFC Bremen macht Öffentlichkeitsarbeit, Verkehrsplanung und -politik, Bildung- und (rad)touristische Angebote.

FÖJler Timon (li.) und Jannis (re.) bei der Vorbereitung einer Präsentation. Foto: ©ADFC Bremen