header

Arbeitsgruppe Radverkehr beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen

Die Planung von Maßnahmen des Radverkehrs in der Stadt Bremen sowie die Abstimmung von Maßnahmen, die den Radverkehr betreffen, erfordern die enge Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Ämtern. Hierzu ist beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr eine ständige "Arbeitsgruppe Radverkehr" eingesetzt, in der auch Vertreter/-innen des ADFC mitwirken. Zu ihren Aufgaben gehören laut Geschäftsordnung:

  • Behandlung von Grundsatzfragen des Radverkehrs
  • Kontinuierliche Beratung und Abstimmung von Planungen und Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Fahrradverkehrs
  • Kontinuierliche Beratung und Abstimmung von Planungen und Maßnahmen, von denen der Radverkehr betroffen ist aus den Bereichen Bauleitplanung, Straßenplanung, Verkehrslenkung und Grünplanung.
  • Koordination zur Beseitigung von Mängeln im Radverkehrsnetz soweit diese nicht direkt zwischen Amt für Straßen und Verkehr und ADFC abgestellt werden können.

Die Abstimmungsergebnisse der AG Radverkehr sind grundsätzlich von den planenden und ausführenden Instanzen (Ämter, Bau-Gesellschaften, Stadtgrün) zu berücksichtigen. Für den Fall, dass die mit der AG Radverkehr abgestimmten Planungen nur in geänderter Form oder nicht umgesetzt werden können, ist die AG Radverkehr rechtzeitig vor Umsetzung der Planung zu informieren.
Der ADFC bereitet seinen "Input" in die AG Radverkehr im Arbeitskreis Verkehr vor. Mitmachen erwünscht!

 

Kontakt: Kristin Klimbert

© ADFC 2010