header
< ADFC-Radtour für Neubürger und Interessierte in der Neustadt
23.06.2017 11:50 Alter: 90 days

ADFC-Gebrauchtfahrrad-Markt und Fahrrad-Codierung


Samstag, 1. Juli

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Bremen organisiert am Samstag, 1. Juli einen Gebrauchtfahrrad-Markt. Von 9-13 Uhr können vor der Radstation am Hauptbahnhof gebrauchte Räder und Ersatzteile von privat an privat verkauft werden. Die Standgebühr pro Fahrrad beträgt 2 Euro. Um den Handel mit gestohlenen Rädern zu verhindern, wird für jedes verkaufte Rad ein Fahrradpass ausgestellt. Dieser enthält die technischen Daten des Fahrrades sowie die Personalien des Verkäufers. Anbieter sollten deshalb ihren Personalausweis mitbringen.

Außerdem werden zwischen 10 und 12 Uhr Fahrräder codiert. Zum Diebstahlschutz werden Name und Adresse des Eigentümers verschlüsselt in den Rahmen des Fahrrades eingraviert oder durch zwei Klebeetiketten aufgebracht. Interessenten sollten Personalausweis, Eigentumsnachweis für das Fahrrad und 15 Euro für eine Gravur beziehungsweise 8 Euro für Etiketten mitbringen. Mehrere Personen mit der gleichen Adresse erhalten Ermäßigung. ADFC-Radstation Bremen, Bahnhofsplatz 14 a, Tel. 0421 5177882-2.


© ADFC 2010