header
< Spontaner, kürzer, vielfältiger: Der Fahrradboom geht weiter
09.03.2020 07:40 Alter: 153 days

Kidical Mass Bremen - Auf die Räder, fertig, los!


In über 60 Städten steigen, am Aktionswochenende 21./22. März, Kinder, Jugendliche und alle die mal Kinder waren, für bessere Radwege, kinder- und fahrradfreundliche Politik und stressfreies Radfahren aufs Fahrrad. Das Motto "Platz da für die nächste Generation"!

Ziel der bundesweiten Fahrraddemo ist, dass Gesellschaft und Politik den Fokus wieder auf menschengerechte Städte legen. Die Verkehrswende ist dabei nur ein Teil von vielen zur Lösung, der aktuellen Herausforderungen moderner Großstädte. Die Kidical Mass will insbesondere dafür sorgen, dass Verkehrspolitik die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Eltern stärker berücksichtigt.

Start und Auftaktkundgebung sind auf der Bürgerweide und dann geht es "kinder-gerecht" über den Stern, Am Wall und Wilhelm-Kaisen Brücke in die Neustadt. Die Radtour ist als Demonstration beim Ordnungsamt angemeldet und wird von der Polizei begleitet und gesichert. Ehrenamtliche Ordner*innen sorgen an der gesamten Strecke für die Sicherheit aller Teilnehmenden.

Auf dem Quartiersplatz hinter der Shakespeare kann zum Abschluss gemeinsam gespielt, gepicknickt und diskutiert werden. Nicht nur Kinder, Jugendliche und Familien sind eingeladen sondern alle die sich für die Verkehrswende und menschengerechtere Stadt einsetzen wollen. Je mehr Menschen mitfahren, desto mehr Spaß macht es und desto wirkungsvoller ist die Demo. Also alle: Rauf aufs Rad!

Der ADFC Bremen unterstützt die Kidical Mass Bremen, denn eine kinder- und familienfreundliche Mobilität liegt uns am Herzen!

Hier gibt weiter Infos zur Kidical Mass Bremen: https://kidicalmassbremen.de/