header
< Radroute zwischen Gete und Vahr wieder sanierungsbedürftig
24.02.2020 14:07 Alter: 38 days

Schokofahrt - Ostern 2020


Foto: © Klaus-Peter Land

Wer braucht schon Ostereier, wenn er emissionsfreie, fair-gehandelte Bio-Schokolade haben kann?

Am Mittwoch, den 08. April startet die dritte Bremer Schokofahrt. In diesem Jahr will sich ein Achter-Team auf den Weg machen, um die Bio-Schokolade aus gesegelten Kakaobohnen mit dem Rad nach Bremen zu transportieren. Die Schokolade, in Amsterdam produziert, ist aus Kakao, der in der Dominikanischen Republik unter biologischen, nachhaltigen und fairen Bedingungen angebaut, geerntet und gehandelt wird. Mit einem Segelschiff gelangen die Bohnen nach Amsterdam, wo sie von den Chocolatemakers in Handarbeit zu feinsten Tafeln gefertigt werden.

Die erste Schokofahrt startete Ostern 2017 in Münster mit vier Lastenradbegeisterten. Inzwischen sind über 200 Menschen aus mehr als 40 Städten dabei. Ostersamstag treffen sich alle Schoko-Radfahrer*innen bei den Chocolatemakers in Amsterdam zum Schokolade aufteilen und verladen.

Mit Lastenrädern, Liegerädern und Fahrradanhängern geht es danach für alle zurück in die teilnehmenden Städte. Ab dem Mittwoch nach Ostern werden dann die Läden in Bremen mit der vorab bestellten Schokolade beliefert.

Schokoladenbestellungen werden noch bis zum 29. Februar über den KörnerKlub Bremen angenommen.

Alle weiteren Infos zur dritten Bremer Schokofahrt im Radtouren- und Veranstaltungsportal.

Interessent*innen fürs Mitfahren - auch zu anderen Terminen - melden sich bitte bei: wolfgang.bevern(at)adfc-bremen.de