header
< Auf dem Fahrrad quer durch die Anden – Von Argentinien nach Peru
17.10.2019 11:50 Alter: 32 days

ADFC-Frauennetzwerk Treffen


Foto: © ADFC Bremen, MGR

Wie weiblich ist der ADFC? Manchmal fällt es auf, wie selbstbewusst Männer sich ausdrücken können. Es gibt bei vielen ein Selbstvertrauen, das bei vielen Frauen wesentlich weniger ausgeprägt ist. Die weibliche und männliche Kommunikationsformen sind jeweils für sich OK - passen aber nicht immer gut zusammen.

Was hat dies mit Fahrradpolitik zu tun? Wenn wir es mit einer Verkehrswende für alle ernst meinen, dann müssen Frauen auch in der Verkehrspolitik stärker mitreden und auch Gehör finden. Mit diesem Ziel ruft der ADFC Bremen ein Frauen-Netzwerk ins Leben. Es soll Anlaufpunkt für Frauen dienen, die gerne fahrradpolitisch aktiv sein möchten, die sich aber in den bestehenden ADFC-Angeboten (noch) nicht wohl fühlen. Wir wollen Themen ansprechen, die Frauen wichtig sind.

Interessiert? Das erste Frauennetzwerk-Treffen findet am 21. Oktober um 19 Uhr in der ADFC Geschäftsstelle, Zugang vom Gleis 1 statt.