header
< „Auf ins Wochenende!“ – Neue ADFC-Tourenreihe in Bremen-Nord
27.08.2018 09:00 Alter: 24 days

ADFC-Fahrradklima-Test 2018 – Bremen bewerten


Macht Fahrradfahren in Bremen Spaß oder Stress? Am 1. September startet zum achten Mal die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test. Dieser findet deutschlandweit statt. Radfahrer*innen aus Bremen und umzu sind aufgerufen, die Fahrradfreundlichkeit in der Hansestadt in dieser Umfrage bis zum 30. November zu bewerten. In diesem Jahr ist Familienfreundlichkeit des Radverkehrs das Schwerpunktthema.

Auf der Internetseite www.fahrradklima-test.de werden 32 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt. An der Umfrage kann jeder teilnehmen, ob jung oder alt, egal ob Sie jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeitsstelle pendeln oder es nur für Freizeitaktivitäten nutzen. Je breiter das Spektrum der Teilnehmenden desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse!

Auswertung/Auszeichnung
Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2019 präsentiert. Sie werden Aufschluss zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsplanung bundesweit geben. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Förderung durch Bundesverkehrsministerium
Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den ADFC-Fahrradklima-Test 2018 aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) mit rund 195.000 Euro.

Mehr Hintergrundinformationen zum ADFC-Fahrradklima-Test finden Sie auf www.adfc.de/fahrradklima-test.