header
< ADFC bei Verbrauchercafé – Fragen zum sicheren Radfahren im Winter
04.12.2017 11:00 Alter: 7 days

Alle Jahre wieder… Unzureichende Umleitung am Weihnachtsmarkt


Die Umleitung führt auf die Violenstraße, Foto: ©Dieter König

Wo geht es weiter? Hier fehlt ein klarer Hinweis, Foto: ©Dieter König

Jedes Jahr aufs Neue stellt sich Ende November für Menschen, die mit dem Rad die Innenstadt durchqueren möchten, die Frage "Wo kann ich lang fahren"? Denn auf der Fahrradhauptroute, die von der Bischofsnadel über den Domshof führt, ist dank des Weihnachtsmarktes kein Durchkommen mehr. Radfahrende werden mit einem einzigen Schild links am Markt vorbei auf die Violenstraße geleitet. Von dort muss sich nun jeder seinen Weg durchs vorweihnachtliche Getümmel suchen oder gar illegale Wege fahren. Das hält der ADFC Bremen für unzumutbar und wundert sich, dass die Fahrradstadt Bremen es auch in diesem Jahr nicht geschafft hat, einen Weihnachtsmarkt stattfinden zu lassen ohne den innerstädtischen Radverkehr zu blockieren.


© ADFC 2010