header
< Die Radtour "So ein Theater" fällt aus!
11.08.2011 10:53 Alter: 9 yrs

Radbegeisterte Jugendliche beim 1. ADFC-Jugendforum


Foto: E. Meier

Eine Gruppe motivierter Bremer Jugendlicher hat die anspruchsvolle Tour  nach Wetzlar zum ersten Jugendforum des ADFC erfolgreich beendet. In fünf sehr unterschiedlichen Etappen sind sie mit ihren Betreuern rund 330 km von Hameln an der Weser in das hügelige Hessen geradelt. Besonders die bergigen Abschnitte kosteten viel Kraft und Anstrengung. Die Teilnehmer-/innen wurden jedoch jeden Abend mit Zufriedenheit und Stolz auf die eigene Leistung belohnt. Bei der gemeinsamen Fahrt wurde so nicht nur die Ausdauer sondern auch die Fahrtechnik trainiert, um längere und hügelige Strecken zu bewältigen.

Rund 100 Jugendliche aus verschiedenen Teilen Deutschlands kamen vom 5. bis 7. August in Wetzlar zum Jugendforum zusammen. Bei spannenden Workshops und gemeinsamen Aktionen konnten sie zum Beispiel Orientierung mit GPS oder Mountainbikes, Film- oder Fototechniken kennen lernen. Die Fahrradputzaktion in der Wetzlarer Innenstadt erbrachte über 500 Euro Spenden für die Jugendhilfe Ostafrika. Mit dem Geld wird in Uganda ein Fahrradprojekt unterstützt und damit bedürftigen Familien eine Einkommensgrundlage gegeben.

Gemeinsam formulierten die jungen Menschen Forderungen an Politik und Verwaltungen, um das Radfahren für Kinder und Jugendliche attraktiv und sicher zu machen. Der ADFC unterstützt die Forderungen der jungen Teilnehmer, das Fahrrad als zukunftweisendes Verkehrsmittel verstärkt zu fördern.

Mit einer großen Fahrraddemonstration durch Wetzlar unterstrichen die jungen Menschen ihre Forderungen und beendeten das interessante und informative gemeinsame Wochenende. Auch die Bremer Jugendlichen machten sich erschöpft aber hochzufrieden mit dem Bus auf die Heimreise.