header
< Präsident Weber und drei Staatsräte starten „Mit dem Rad zur Arbeit"
01.06.2011 14:49 Alter: 9 yrs

Pedelec - Testfahrten bis Ende Oktober

Auf große Resonanz stößt das Projekt "Pedelec - Testfahren mit Rückenwind" in Bremer Unternehmen.


Teilnehmerin Susann Matis dreht begeistert ihre erste Pedelec-Runde. (Foto: Grundey)

Der Umweltsenator stellt Bremer Unternehmen Pedelecs zum Testfahren zur Verfügung. Besonders Autofahrer/innen, denen ihr Weg bislang mit dem Fahrrad zu lang oder beschwerlich erschien, sollen sich selbst davon überzeugen, dass ein Fahrrad mit Elektro-Unterstützung auch bei Gegenwind entspannt zum Ziel führt.

Die Testteilnehmer/innen kommen aus unterschiedlichsten Firmen, darunter ebenso kleine Dienstleister wie große Industrieunternehmen. Besonders unter den betrieblichen Gesundheitsbeauftragten wird das Fahrrad zunehmend als günstige Fitness-Maschine betrachtet. Auch Pedelecs tragen zur Fitness bei, wenn die Arbeitnehmer/innen sonst mit dem Auto fahren müssten.

Das Interesse ist so groß, das bereits eine lange Warteliste der Interessierten angelegt werden musste. "Bis auf wenige Restplätze ist unser Projekt jetzt ausgebucht," stellte der ADFC-Projektleiter Tobias Leuze fest. Falls das Projekt über den Oktober 2011 hinaus fortgesetzt werden könnte, werden alle Interessierten informiert und können Verleihphasen für sich und ihre Kolleg/innen in den Betrieben vereinbaren.

  • Pedelec - Testfahren mit Rückenwind