header
< ADFC Super Plus - Aprilscherz und Zukunftswunsch
04.04.2011 12:31 Alter: 9 yrs

ADFC-Radfahrkurse für Kinder und Eltern - ES SIND NOCH PLÄTZE FREI! (Kopie 1)


Garnicht so einfach! (Foto: Hannah Grundey)

Mit zwei Kursen unterstützt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), Bremen, Eltern und ihre Kinder darin, sicher mit dem Fahrrad durch den Straßenverkehr zu fahren. Das Konzept der Fahrradschule kommt aus der Schweiz und bindet Eltern in den Lernprozess ihrer Kinder mit ein.

Im Grundkurs „Sicher auf dem Rad“, lernen Kinder den Umgang mit dem Fahrrad: Auf- und Absteigen, Bremsen, Kurven fahren und Handzeichen geben. Während Vater oder Mutter ihre Kinder beobachten, erhalten sie nützliche Hinweise zum gemeinsamen Radfahren. Dieser Kurs findet auf einem ruhigen Schulgelände statt und ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet.

Im Parallel-Kurs „Sicher im Straßenverkehr“ mit Kindern, die die Grundfertigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad schon beherrschen, geht es gemeinsam in den Verkehr. In einem ruhigen Wohngebiet wird geübt, wie man sich am besten in konkreten Verkehrsituationen verhält. Hierfür sollten die teilnehmenden Kinder mindestens sieben Jahre alt sein.
Die Kurse finden parallel am Samstag, dem 9. April von 14 bis 17 Uhr in Schwachhausen statt. Voraussetzungen sind verkehrtüchtige Fahrräder und die Teilnahme eines Elternteils. Ein Kurs kostet 20 Euro pro Eltern-Kind-Team, bei zwei Kindern 25 Euro, ADFC-Mitglieder zahlen 15 Euro und bei zwei Kindern 20 Euro. Anmeldung und Infos bei Kimi Klemm, ADFC, Bahnhofsplatz 14a, 28195 Bremen, Telefon: (0421) 517788 26 oder

  • Weitere Kursangebote