header
< Webseite des ADFC Bremen im neuen Design
17.11.2010 09:00 Alter: 10 yrs

Verkehrspolitische Radtour mit Gästen aus Europa


Eine verkehrspolitische Radtour für Teilnehmer aus mehreren europäischen Ländern bot der ADFC Bremen in Zusammenarbeit mit dem ADFC Bundesverband am 28. Oktober 2010 an. Die Gäste waren in die Hansestadt gekommen, um sich über die Erfahrungen des europäischen „Life Cycle“-Projekts" auszutauschen. Die Route führte über Bremens interessanteste Radverkehrswege und vermittelte so einen Eindruck über die bremische Radverkehrs-Infrastruktur.

Im Frühjahr 2011 erscheint ein Leitfaden für die Organisation von Fahrradprojekten, um mehr Menschen jeden Alters das Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel nahe zu bringen. Die Projekte umfassen alle Altersgruppen, von spielerischen Fahrtrainings im Kindergarten über Konzepte zum Thema Arbeitswege mit dem Fahrrad bis hin zu Sicherheitskursen für Senioren.

Der ADFC in Bremen engagiert sich insbesondere mit Aktionsradtouren gegen CO2 und fürs Klima. 2010 wurden in Bremen zudem Neubremertouren für neue Beschäftigte und Auszubildende in bremischen Betrieben angeboten. Denn wer umzieht, muss sein gesamtes Mobilitätsverhalten neu organisieren – ein guter Moment, um auf das Fahrrad umzusatteln. Auf den ADFC-Neubürgertouren lernten zugezogene Bürger nicht nur ihre neue Stadt kennen, sondern auch alltagstaugliche Wege fürs Fahrrad.