header

Aktuelles vom ADFC-Bremen

18.04.2019

Mit dem ADFC durch die jazzahead! clubnight – Geführte Fahrradtouren zu den Spielstätten

Im April lädt die Messe jazzahead! mit dem Partnerland Norwegen zu einem großen Kultur-festival ein. Teil des Festivals ist die Clubnacht am Samstag, 27. April, an der sich über 30 Spielstätten in Bremen und im Umland beteiligen....[mehr]


16.04.2019

Von Bremen bis Amsterdam und zurück – Schokoladentransport per Lastenrad

Die Schokofahrt ist eine Fahrradtour, die durch den emissionsfreien Transport von Schokolade auf nachhaltige Mobilität, CO2-neutralen Transport und bewussten Genuss aufmerksam machen möchte. Die Fahrradtour nach Amsterdam wird...[mehr]


10.04.2019

ADFC-Fahrradklima-Test 2018: Bremen belegt ersten Platz fahrradfreundlicher Großstädte trotz Verschlechterung, Bremerhaven weiterhin abgeschlagen

Beim gestern in Berlin vorgestellten Fahrradklima-Test des ADFC wurde Bremen zur fahrradfreundlichsten Stadt Deutschlands in der neu eingeführten Größenklasse über 500.000 Einwohner*innen ernannt. Mit einer ernüchternden...[mehr]


09.04.2019

Hansator: Deutliche Verbesserungen für alle, die mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs sind

Einen Monat lang mussten sich Fußgänger*innen und Radfahrende auf einen eingeengten Reststreifen zwischen gesperrten Geh- und Radwegen entlang schlängeln, oder sich vor staugenervten Autofahrern und neben Zwillingsreifen von LKW...[mehr]


05.04.2019

Noch freie Plätze – Auf dem Saaleradweg von Saalfeld bis Magdeburg

Für diese Radreise vom 25.5 bis 2.6.2019 gibt es noch drei frei Plätze. Diese werden zu einem vergünstigten Preis (ohne Opernkarte) angeboten. Kosten pro Person und Doppelzimmer 725 Euro, für ADFC-Mitglieder 689 Euro. Nähere...[mehr]


04.04.2019

500.000 Radfahrende auf der Wilhelm-Kaisen-Brücke – Rund 35% Zuwachs des Radverkehrs im 1. Quartal

Am Freitag, den 29. März hat der Fahrradzähler an der Wilhelm-Kaisen-Brücke die Halbe-Million-Marke überschritten - so früh im Jahr wie noch nie. "Mehr als 500.000 Menschen auf Fahrrädern statt im Auto - das ist ein...[mehr]