header

Schokolade nachhaltig transportieren - Schokofahrt nach Amsterdam

Leckere Schokolade - nachhaltig transportiert: Die Schokofahrt ist eine Fahrradtour die durch den emissionsfreien Transport von Schokolade auf nachhaltige Mobilität, CO2-neutralen Transport und bewussten Genuss aufmerksam machen möchte. Die Fahrradtour nach Amsterdam wird in vielen Deutschen und Österreichischen Städten von Privatpersonen, Vereinen und Initiativen organisiert - so auch in Bremen!

Gemeinsam mit dem KörnerKlub Bremen, Bremen bike it!, dem Bremer Liegeradtreff und Slokoffie bricht der ADFC Bremen im April 2019 erstmals per Rad auf Schokofahrt nach Amsterdam auf.

Bio, nachhaltig, fair

Der Kakao für die Schokolade ist unter biologischen, nachhaltigen und fairen Bedingungen angebaut, geerntet und gehandelt. Er wird emissionsfrei per Segelschiff aus der Karibik nach Europa gebracht. Nach dem Segeltörn verarbeitet eine kleine Manufaktur in Amsterdam den Kakao zu feinster Schokolade. Von dort wird die Ware dann per Fahrrad in die Zielstädte gefahren.

Die SchokofahrerInnen im Herbst 2017. Foto: © Schokofahrt.de

Selber Mitfahren

Zukünftig plant der ADFC die Schokofahrt ein bis zwei Mal im Jahr anzubieten. Wenn Sie Lust haben, mitzufahren, wenden Sie sich gerne an ADFC-TourGuide Wolfgang Bevern unter wolfgang.bevern(at)adfc-bremen.de

Als Räder werden sowohl die freien ADFC-Lastenräder "Fietje" genutzt, als auch eigene Räder und Pedelecs.

Schokolade bestellen

Wer nur Lust auf Schokolade hat, kann diese per E-Mail beim Körner Klub Bremen bestellen unter schokofahrt(at)koernerklub.de oder selber im Laden in der Neustadt vorbeischauen.

Weitere Informationen sowie Verkaufsstellen in anderen Städten finden Sie auf der Website der Schokofahrt www.schokofahrt.de oder beim Körner Klub Bremen https://koernerklub-bremen.de/schokofahrt-bremen/