header

Stadtteilgruppe Bremen-Nord

Foto: ©ADFC

Die ADFC-Stadtteilgruppe Bremen-Nord ist eine bunt zusammengesetzte Gruppe und setzt sich für die Belange der Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer vornehmlich in Bremen-Nord ein.

Radfahrende wollen und sollen im Straßenverkehr als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmende akzeptiert werden.

Radfahrende sind unterschiedlich unterwegs, deshalb gehört dazu vor allem eine Wahlfreiheit, welche Wege zum Radfahren am besten geeignet sind. Einerseits setzt sich deshalb die ADFC-Stadtteilgruppe Bremen-Nord dafür ein, Radwege, die nicht der Straßenverkehrsordnung für Radfahrer entsprechen, von der Benutzungspflicht zu entschildern. Andererseits dafür, auf Fußwegen mit Zusatzschild " Radfahren erlaubt" entsprechend rücksichtsvoll zu fahren.

Natürlich nimmt auch die Geselligkeit einen großen Stellenwert bei den ADFC-Mitgliedern und interessierten Gästen in Bremen-Nord ein. Dazu tragen die vielfältigen Radtouren, angefangen von Feierabendtouren, aufgeteilt in verschiedene Leistungsbereiche von gemütlich bis sportlich, über Tages- bis hin zu Mehrtagestouren bei, manchmal auch in Verbindung mit Busanmietung und Fahrradanhänger.

Als regelmäßigen festen Treffpunkt gibt es den monatlichen Stammtisch im Gustav-Heinemann Bürgerhaus  jeden ersten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr im Raum E3

  • Sie haben Fragen zum Radverkehr, wollen sich über Radtouren und Reisen unterhalten ?
  • Sie haben Ideen für Verbesserungen für den Radverkehr, haben Ortskenntnis in Bremen-Nord, wollen sich  mit engaierten Radfahrerinnen und Radfahrern austauschen ?

Beim Stammtisch der ADFC-Stadtteilgruppe Bremen-Nord sind Sie herzlich willkommen!

Selbstverständlich hat die Stadtteilgruppe auch ein offenes Ohr für den Fahrradverkehr in ganz Bremen und umzu, dazu stehen einige von ihnen im ständigen Austausch mit dem ADFC Arbeitskreis Verkehr.

Kontakt:

Ansprechpartner ist:

Jürgen Bösche, Vorsitzender, Telefon (0421) 67 19 14

 

© ADFC 2010